Der optimale Golfkurs für Spieler aller Spielklassen

Nur ein Golfkurs bringt einen auf de richtige Spur. Nur wenige Sportarten haben solch einen komplexen Bewegungsablauf wie das Golfspiel. Ganz ohne Lehrer werden Amateurgolfer sich höchstwahrschenlich nur Fehler einstudieren, die die Schwungtechnik falsch statt besser werden lassen. Ja selbst Profigolfer treffen sich immer wieder mit ihrem Trainer zwischen den Turnieren. Erfolgreiches Golfen erfordert permanentes Üben.

Für die Wahl des geeigneten Golfkurses bietet sich die Nutzung der folgenden Empfehlungen an:

Sympathie für den Kursleiter
Beim Golfunterricht verhält es sich wie zu Schulzeiten in der Kindheit. Wenn der Teaching-Pro ein umgänglicher Mensch ist, freut man sich viel mehr auf jede einzelne Unterrichtsstunde. Daher erscheint es wirklich von Vorteil, sich im Vorfeld mit denen zur Auswahl stehenden Golf-Pros zu besprechen oder zumindest einmal einen Golfkurs zu inspizieren, um eine Vorahnung zu erhalten, wie der Kurs von statten geht.

Das beste Golfkursangebot
Die Analyse der individuellen Mängel hilft, den passenden Golfkurs zu wählen. Auf dem Platz wird einem Golfspieler schnell deutlich, ob man das Fairway öfter als gewünscht nicht trifft und welche Art von Fehlschlägen dafür verantwortlich sind. Diese Fehlschwünge lassen sich häufig nicht mit nur einem Goklfkurs entfernen. Einige Bälle auf der Driving Range sollte in der Regel völlig ausreichen, um die eigenen Schwungprobleme zu identifizieren, die mit dem passenden Golfkurs ausgemerzt werden können. Solche Golfkurse offeriert ein Golftrainer zumeist:

  • DGV Platzreife
  • Schnupperkurse
  • Anfängerkurse
  • Turniervorbereitungskurse
  • Schläge aus Speziallagen
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Kurzes Spiel
  • Eisenschläge
  • Driver-Golfkurse
  • Bunkerschläge
  • Pichting & Chipping
  • Putten
Beim Unterricht an einer Schule erlernen Sie das Golfspiel in verschiedenen Arten und in vielen Kursen. Wie man oben erkennt werden zu diesem Zwecke viele verschiedene Varianten an Golfschulungen offeriert. Jeder Golfspieler sollte sich problemlos seinen effektivsten Kurs finden können.

Golfkurs Hessen

Golfspielen in Hessen

Die Möglichkeit an seinem Golfschwung zu arbeiten bietet sich in Hessen auf zahllosen Anlagen. Das Bundesland in der Mitte Deutschlands beheimatet eine reichliche Zahl an Golfclubs.

Im Prinzip kann jeder Golfer Unterricht bzw. Golftraining auf so gut wie allen Golfanlagen in Deutschland buchen. Es gibt nur ganz wenige Anlagen, die über keine eigene Driving Range verfügen. Desweiteren gibt es Golfanlagen, die keinen eigenen Golfplatz haben und nur einen Übungsbereich bieten. Solche Anlagen existieren vor allem in großen Metropolen, weil eine Range nur wenig Fläche erfordert und der ist im Stadtbereich nun einmal selten und kostspielig.

Hessen wird begünstigt von dem Umstand, dass genau zwei sehr große Städte sich befinden. Um den Main herum findet man daher sehr viele Plätze. Fernab der Großstädte existieren deutlich weniger Golfplätze.

Auf den folgenden zu findenden Plätzen finden Sie wenigstens ein Golflehrer bzw. Golf-Professional, bei dem jedermann Schwungunterricht nehmen kann. Es ist allerdings nicht leicht, für diese Clubs eine verlässliche Empfehlung auszusprechen, weil das Gezeigte primär von der PGA-Methodik charakterisiert ist.

Liste der Hessener Golfclubs

Sortiert nach Beliebtheit:

GC Dillenburg
Auf dem Altscheid, 35687 Dillenburg

GLC Kronberg
Schloß Friedrichshof, 61476 Kronberg/Taunus

Golfplatz Altenstadt
Oppelshäuser Weg 5, 63674 Altenstadt

GC Hanau-Wilhelmsbad
Franz-Ludwig-von-Cancrin-Weg 1 a, 63454 Hanau

GC Schloss Braunfels
Homburger Hof, 35619 Braunfels/Lahn

Golfpark Schlossgut Sickendorf
Hofstraße 9-11, 36341 Lauterbach/Sickendorf

GC Main-Taunus
Lange Seegewann 2, 65205 Wiesbaden-Delkenheim

Golf- und Landclub Bad Arolsen
Zum Wiggenberg 33, 34454 Bad Arolsen

GC Waldeck am Edersee
Domänenweg 12, 34513 Waldeck

GC Biblis-Wattenheim
Golfparkallee 2, 68647 Biblis-Wattenheim

GC Hofgut Praforst
Dr.-Detlev-Rudelsdorff-Allee 3, 36088 Hünfeld

Attighof Golf & Country Club
Attighof 1, 35647 Waldsolms-Brandoberndorf

Golf Club Bad Nauheim
Nördlicher Park 21, 61231 Bad Nauheim

Golfpark Trages
Hofgut Trages, 63579 Freigericht

Golfclub Georgenthal
Georgenthal 1, 65329 Hohenstein

Licher GC
Golfplatz Kolnhausen, 35423 Lich

KurhessischerGC Oberaula
Am Golfplatz, 36280 Oberaula/Hausen

GC Bachgrund
Im Bachgrund 1, 64572 Worfelden

GC Hof Hausen vor der Sonne
Reifenberger Straße, D-65719 Hofheim am Taunus

Golfpark Rosenhof
Rosenhof, 63843 Niedernberg

GC Winnerod
Parkstraße 22, 35447 Reiskirchen

GC Mannheim Viernheim
Alte Mannheimer Straße 5, 68519 Viernheim

KiawahGC Landgut Hof Hayna
Landgut Hof Hayna, 64560 Riedstadt-Leeheim

GC Gernsheim Hof Gräbenbruch
Golfparkallee 1, 64579 Gernsheim-Allmendfeld

GC Taunus Weilrod
Merzhäuser Straße, 61276 Weilrod

ZimmernerGC
Darmstädter Straße 111, 64846 Groß-Zimmern

Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof
Lehnfurther Weg 1, 61118 Bad Vilbel-Dortelweil

Golf Bootcamp Kitzbuehel

Der richtige Bewegungsablauf

Viele Neu-Golfer glauben, besonders vortrefflich zu schwingen, wenn sie besonders weit ausholen und dabei maximal viele Muskeln und Gelenke ins Spiel bringen. Erstaunlicherweise ist es exakt anders. Wer zu sehr zurück schwingt und gleichzeitig dazu sogar den linken Arm (beim Rechtshänder) einknickt wird kürzere Bälle schlagen. Hohe Schlägergeschwindigkeiten erreicht man nicht mit Muskelkraft, sondern jedesmal nur mit lockeren Handgelenken, dem Ausnutzen von Hebelwegen und Zentrifugalkräften. Selbst die durchtrainiertesten Pros kommen an das exorbitante Beschleunigungspotential durch die Naturkräfte der Physik nicht heran. Warum hat man denn die Schleuder erfunden, wenn man durch Muskelkraft zum gleichen Resultat kommen würde?


Interessante Surf-Empfehlungen

Golfschwung - golf-for-business.de
Dan Shauger Golf - dan-shauger-golf.de
Golfreise Mallorca - golfreise-mallorca.de
Modern Mike Austin Method - www.myperfectswing.de
Golfschwung in Europa - www.golfschwung.eu
Golfschwung Training - www.golfschwung.training
Perfekter Golfschwung - perfekter-golfschwung.de
Golfkurs & Golftechnik - golfkurs-golftechnik.de




Daran sollten Sie denken

Golfkurs

Der Griff

Ohne perfekten Griff gibt es keinen perfekten Golfschlag. Der Schlägergriff muss in den Fingern liegen. Die Hände hängen dabei locker herunter, als wolle man in die Hände klatschen. Das ist eine neutrale Handposition. Nur damit sind gerade Schläge möglich. Lesen Sie mehr zum Thema Golfgriff

Rückschwung

Der Rückschwung

Je langsamer man zurück schwingt, um so weiter kan man schlagen. Für eine maximale Geschwindigkeit muss man locker sein. Wer schnell zurückschwingt, setzt zu sehr auf Muskelkraft und verkrampft dann auch im Durchschwung. Lesen Sie auch mehr zum Thema Golfstand

Die Winkel

Ohne Winkel in den Handgelenken geht es nicht. Der Golfschwung ist eine Doppelpendelbewegung, wobei insbesondere der Handgelenkwinkel die Musik macht. Das richtige Entwinkeln zur rechten Zeit bringt die Power und sorgt für die Weite. Lesen Sie mehr zum Thema Golfschwung

Die Hebel

Gleich mehrere Gelenke im menschlichen Körper sorgen für mächtige Hebel beim Golfschwung. Dabei ist jeder einzelne Winkel gar nicht so entscheidend. Es ist vielmehr das koordinierte Zusammenspiel aller in der richtigen Abfolge. Lesen Sie mehr zum Thema Golfhebel