Die Vorteile einer Golfakademie

Im Laufe der Zeit hat sich das Golfen zu einer von zahlreichen Leuten beachteten Breitensportart gemausert, die immer zu mehr Menschen praktizieren wollen. Wer mit dem Golfen anfängt, wird an einer optimalen Einweisung in den Golfsport interessiert sein. Sodann gibt es die Auswahl zwischen einer einfachen Golfschule und einer speziellen Golfakademie. Bei den Einrichtungen gibt es allerdings zahlreiche Unterschiede zu registrieren.

Unterricht an einer Golfakademie

Durch Stunden an der Golfschule erlernen Sie das Golfen in diversen Varianten und in etlichen Kursen. Deswegen werden die mannigfaltigen Ausprägungen von Golfstunden angeboten. Jeder Golfspieler soll seinen passenden Kurs wählen können. Man unterscheidet zwischen Unterrichtsmodellen wie Platzreife, Gruppenkursen, Privatstunden und Schnupperkursen. Nicht jedesmal geht der Golfunterricht hinsichtlich besonderer Kurse wie zum Beispiel der Platzreife allerdings soweit wie an einer Golfakademie. Denn an einer Golfakademie arbeiten mehr Lehrer, mehr unterschiedliche Kurse und sehr oft auch einen professionelleren und weitergehenderen Unterricht.

Vorzüge einer Golfakademie

Eine Golfschule gibt es häufiger als eine Golfakademie. In den Golfschulen der Golfclubs lehren sehr oft nicht mehr als zwei Golf-Pros. Auch das Kursangebot ist niedriger, weil es eine reduzierte Nachfrage danach gibt. Bei einer Golfakademie gibt es einen äußerst intensiveren Golfunterricht. Dort wird der Unterricht gerne in mehrtägigen Kursen und in Wochendseminaren durchgeführt. Hierbei ist generell eine Einteilung der Kursangebote nach Golfspieler mit hohem Handicap und Golfern mit geringem Handicap üblich. Speziell diese Golfstunden werden von einer Golfakademie geleistet:

  • Anfängerkurse
  • DGV Platzreife
  • Schnupperkurse
  • Schläge aus Speziallagen
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Turniervorbereitungskurse
  • Eisenschläge
  • Kurzes Spiel
  • Driver-Golfkurse
  • Pichting & Chipping
  • Putten
  • Bunkerschläge

Das umfassende Angebot an der modernen Golfakademie

Je nach Gestaltung einer Golfakademie geht das Stundenangebot gegenüber einer Golfschule erheblich weiter. So präsentiert sich eine Golfakademie mit einem ganzheitlichen Kursangebot. Neben zahlreichen Kursen zu jeglicher Form von Golfschlag kommen dann erweiternde Aspekte hinzu. Dies können zum Beispiel Ernährungsberatung, Fitnesstraining, Schlägerfitting und vor allem Mentalunterricht sein.

Sonderveranstaltungen einer Golfakademie

Zahlreiche Golfakademien bieten für ihre neuen und alten Mitglieder und Interessenten spezielle Eventtage an. Bei Vorführungen, Trainingsstunden und der Möglichkeit Golfausrüstung auszuprobieren. Mitunter wird bei dieser Gelegenheit auch ein Golfturnier veranstaltet, um Neueinsteigern zu ermöglichen von älteren Golfern zu lernen.

Fazit

Es kommt durchweg auf die Entschiedenheit an, mit der ein Golfspieler seiner Leidenschaft nachgehen will. Effektiver erweist sich der Unterricht an der Golfakademie, da Golfern hier eine beachtliche Anzahl von Sonderleistungen angeboten wird, die eine übliche Golfschule oder ein allein arbeitender Trainer nicht liefern kann.

Golfakademie Frankfurt

Golfen in Frankfurt und Umland

Die Gelegenheit an seiner Technik beim Golfen zu pfeilen bietet sich in und um Frankfurt auf zahllosen Golfanlagen. Die größte Stadt des Bundeslandes Hessen führt eine sehr große Zahl an Golfanlagen oder bietet Anlagen in geringer Entfernung.

Grundsätzlich kann jeder Golfer Golfuntericht und Golftraining auf praktisch allen Golfanlagen in Deutschland bekommen. Man findet nur ganz wenige Golfanlagen, die nicht über eine Driving Range verfügen. Darüber hinaus gibt es Anlagen, die keinen eigenen Platz haben und nur eine Übungsanlage haben. Solche Golfangebote findet man vor allem in großen Metropolen, weil eine Driving Range nur wenig Raum benötigt und der ist im Stadtbereich nun einmal selten und kaum bezahlbar.

Bei den nachfolgend aufgeführten Plätzen finden Sie wenigstens ein Golflehrer bzw. Pro, bei dem man Schwungunterricht erhalten kann. Es ist leider nicht einfach, hierbei eine verlässliche Empfehlung auszusprechen, weil das Gelehrte überwiegend von der PGA-Schule charakterisiert ist.

Aufzählung der Frankfurter Golfclubs

Sortiert nach Beliebtheit:

GLC Kronberg
Schloß Friedrichshof, 61476 Kronberg/Taunus

GC Hanau-Wilhelmsbad
Franz-Ludwig-von-Cancrin-Weg 1 a, 63454 Hanau

GC Main-Taunus
Lange Seegewann 2, 65205 Wiesbaden-Delkenheim

GC Biblis-Wattenheim
Golfparkallee 2, 68647 Biblis-Wattenheim

Golf Club Bad Nauheim
Nördlicher Park 21, 61231 Bad Nauheim

Golfpark Trages
Hofgut Trages, 63579 Freigericht

Golfclub Georgenthal
Georgenthal 1, 65329 Hohenstein

GC Bachgrund
Im Bachgrund 1, 64572 Worfelden

GC Hof Hausen vor der Sonne
Reifenberger Straße, D-65719 Hofheim am Taunus

Golfpark Rosenhof
Rosenhof, 63843 Niedernberg

KiawahGC Landgut Hof Hayna
Landgut Hof Hayna, 64560 Riedstadt-Leeheim

GC Gernsheim Hof Gräbenbruch
Golfparkallee 1, 64579 Gernsheim-Allmendfeld

GC Taunus Weilrod
Merzhäuser Straße, 61276 Weilrod

ZimmernerGC
Darmstädter Straße 111, 64846 Groß-Zimmern

Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof
Lehnfurther Weg 1, 61118 Bad Vilbel-Dortelweil

Golf Bootcamp Kitzbuehel

Der Golfschwung:
Kopf und Drehachse

Die Drehachse beim Golfen ist nicht die Körperachse entlang der Wirbel, sondern geht unterhalb des ersten Halswirbels durch den Körper. Einer der ärgsten Fehler beim Golfschlag ist es den Höhenabstand des Kopfes während des Golfschwunges zu wechseln. Wer seinen Kopf vorm Treffen des Balls hoch nimmt, wird u.U. über den Golfball schlagen, wer sich mit dem Kopf zum Ball hin bewegt, wird sehr wahrscheinlich ein Schnitzel aus dem Boden herausschlagen.

Das zuverlässige Halten der Kopfposition und somit ebenfalls der Drehachse ist deshalb der Schlüssel zum Erfolg. Verwenden Sie am Besten einen großen Spiegel, um ihren Bewegungsablauf genau zu kontrollieren. Die Wirbelsäule ist nach gängiger Meinung ihre Drehachse. Vom Becken bis zu den Schultern sollte diese nach Möglichkeit gerade sein. Einen Buckel zu machen, um auf diesem Weg dem Golfball mit dem Kopf etwas näher zu kommen, wird nicht frei schwingen können. Achten Sie bitte jedesmal auf eine gerade Haltung des Rückens. Das sieht auch eleganter aus.


Nützliche Surf-Empfehlungen

Golfschwung - golf-for-business.de
Dan Shauger Golf - dan-shauger-golf.de
Golfreise Mallorca - golfreise-mallorca.de
Modern Mike Austin Method - www.myperfectswing.de
Golfschwung in Europa - www.golfschwung.eu
Golfkurs & Golftechnik - golfkurs-golftechnik.de
Perfekter Golfschwung - perfekter-golfschwung.de
Golfschwung Training - www.golfschwung.training




Darauf sollten Sie achten

Golfakademie

Der Griff

Ohne perfekten Griff gibt es keinen perfekten Golfschlag. Der Schlägergriff muss in den Fingern liegen. Die Hände hängen dabei locker herunter, als wolle man in die Hände klatschen. Das ist eine neutrale Handposition. Nur damit sind gerade Schläge möglich. Lesen Sie mehr zum Thema Golfgriff

Rückschwung

Der Rückschwung

Je langsamer man zurück schwingt, um so weiter kan man schlagen. Für eine maximale Geschwindigkeit muss man locker sein. Wer schnell zurückschwingt, setzt zu sehr auf Muskelkraft und verkrampft dann auch im Durchschwung. Lesen Sie auch mehr zum Thema Golfstand

Die Winkel

Ohne Winkel in den Handgelenken geht es nicht. Der Golfschwung ist eine Doppelpendelbewegung, wobei insbesondere der Handgelenkwinkel die Musik macht. Das richtige Entwinkeln zur rechten Zeit bringt die Power und sorgt für die Weite. Lesen Sie mehr zum Thema Golfschwung

Die Hebel

Gleich mehrere Gelenke im menschlichen Körper sorgen für mächtige Hebel beim Golfschwung. Dabei ist jeder einzelne Winkel gar nicht so entscheidend. Es ist vielmehr das koordinierte Zusammenspiel aller in der richtigen Abfolge. Lesen Sie mehr zum Thema Golfhebel